Soko Drogen in den Straßen von Graz

20. September 2002, 19:35
posten

Eine Sonderkommission zur Drogenbekämpfung soll gezielt gegen die "offene, aggressive Szene" vorgehen

Graz - Eine Sonderkommission zur Drogenbekämpfung soll in Graz gezielt gegen die "offene, aggressive Szene" auf den Straßen vorgehen. Die Sicherheitsdirektion für die Steiermark kündigte diese vorerst auf vier Monate befristete Maßnahme am Freitag an. "In der Stadt herrscht auf manchen Plätzen eine offene Szene, die nicht mehr akzeptabel ist", erklärte der Direktor des Bundeskriminalamts, Herwig Haidinger. Mit "strukturierten Aktionen" wie Razzien habe man in anderen Städten gute Erfolge verzeichnet. Die Soko soll aus Beamten der Polizei Graz, Leoben und der Sicherheitsdirektion sowie weiteren Drogenexperten bestehen. Mit dem anlaufenden Gemeinderatswahlkampf habe die Aktion nichts zu tun, wurde beteuert. (APA/DER STANDARD, Printausgabe, 21./22.9.2002)
Share if you care.