Mailänderin speckte in zwei Jahren 120 Kilo ab

20. September 2002, 17:30
posten

Mittels Diät, Sport und psychologischer Betreuung

Rom - Ein Rekordfall beschäftigt die italienischen Experten: Eine 52-jährige Mailänderin hat in zwei Jahren 116 Kilo abgenommen, ohne Medikamente zu nehmen. Diät, Sport und psychologische Betreuung haben bei der 1,60 Meter großen Frau Wunder bewirkt. Als sie vor zwei Jahren das Institut für Essstörungen des Mailänder Krankenhauses Niguarda betrat, war sie 190 Kilos schwer, heute wiegt sie nur noch 74 Kilogramm.

"Die Frau hatte sehr hohen Blutdruck, den sie sich nie messen ließ, weil sie für ihren Arm kein passendes Messgerät fand. Wir haben eine strenge Diät verschrieben, sie hat zu Hause mit Geräten Sport getrieben", so die Abnehmexpertin Maria Gabriella Gentile anlässlich eines Seminars in Mailand. "Psychologen haben die Frau unterstützt. Jetzt fühlt sie sich sehr wohl. Wir haben ihr zu einer Schönheitsoperation geraten, weil die Haut nach der strengen Entschlackungskur schlaff geworden ist." (APA)

Im Feinschmecker-Paradies Italien leben 400.000 Personen mit starkem Übergewicht, die an Krankheiten wie Diabetes, Kreislaufstörungen und Herzproblemen leiden. Für viele Personen mit Übergewicht ist auch die soziale Vereinsamung ein großes Problem. Ein Arzt berichtete über den Fall eines 250 Kilo schweren Patienten, den er betreute, bis dieser nach einer strengen Diät wieder durch die Haustüre gehen konnte. Er hatte wegen seines Gewichts drei Jahre lang in seiner Wohnung gelebt.
Share if you care.