Eine Frau im McLaren

20. September 2002, 12:49
posten

Sarah Fisher dreht in Indianapolis Demo-Runde im MP4-17

London - McLaren-Mercedes Formel 1-Rennwagen wird erstmals von einer Frau gelenkt. Die 21-jährige Sarah Fisher (USA), die unlängst in der Indy Racing League (IRL) als erste Frau Pole Position für ein größeres Formel-Rennen herausgefahren ist, soll am 27. September im Vorfeld des F1-GP's der USA in Indianapolis den aktuellen MP4-17 für eine Demonstrationsrunde pilotieren.

Frau zu Promotionszwecken

Die Aktion hat den Sinn, die Formel 1 in den USA zu promoten. "In 39 Jahren Formel 1 hat noch nie eine Frau unser Auto gelenkt, es wurde also Zeit", sagte Martin Whitmarsh von McLaren. "So eine Chance vor dem Heim-Publikum bekommt man nicht oft, ich bin jetzt schon aufgeregt", meinte Fisher bei der Sitzprobe in London.(APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
    Sarah Fisher sorgt in der Indy Racing League für Furore
Share if you care.