Österreicher fahren ökonomisch

19. September 2002, 20:54
4 Postings

Optimale Fahrgeschwindigkeit für Personenwagen liegt im Ortsgebiet bei 49 Stundenkilometern...

Wien- Die ökonomisch optimale Fahrgeschwindigkeit für Personenwagen liegt im Ortsgebiet bei 49 Stundenkilometern, auf einer Freilandstraße bei 75,8 und auf Autobahnen bei 124,7 km/h. Das errechnete das Institut für Verkehrsplanung der TU-Wien im Auftrag der ÖAMTC-Akademie. Eine stichprobenartige Auswertung der in Österreich durchgeführten Geschwindigkeitsmessungen zeigte, dass auf Autobahnen durchschnittlich 120 km/h und auf Freilandstraßen 80 Stundenkilometer gefahren werden. Die Experten folgern: Die Österreicher fahren von sich aus ökonomisch. (red, DER STANDARD Printausgabe 20.9.2002)
Share if you care.