Vorhof der Hölle

20. September 2002, 19:50
posten

20.9.2002 - "Ich heiße Dominic Heinzl und Sie herzlich willkommen!" Mit dieser schwungvollen Introduktion ...

... stellt sich der Hot Shots- Seitenblicker von ATV auch auf der Website des Senders vor - und dann bittet er am Ende eines quicklebendigen Selbstporträts (Motto: "Leben und leben lassen", Vorlieben: Partys feiern und Jubel, Trubel - aber auch Schach, Lesen und gutes Fernsehen!):

"Gerne nehme ich Einladungen an mich als ATV-Societyreporter an! Ich bemühe mich, gemeinsam mit Kameramann Martin Petritsch, Cutter Christian Kunov und meinem langjährigen Freund und Mitarbeiter Laszlo Helbig, eine Sendung zu gestalten, die Ihr Gefallen findet, und bin an dieser Stelle für Ihre Reaktion dankbar! Lob freut uns! Kritik fordert uns!"

Na, dann wollen wir heute mit Lob nicht sparen. Kürzlich nämlich scheint selbst Heinzl kurzfristig von der Absurdität seiner Tuns angekränkelt gewesen zu sein. Wieder einmal lächelte Frau Klima in alle verfügbaren Kameras, keiner weiß, wieso, aber sie hat ganz viel zu tun. Und da ritt Heinzl der Teufel: Wie's denn dem Herrn Gemahl so geht? "Na, wie soll ich das wissen?", lächelte Frau Klima ins Blitzlichtgewitter - und dann entspann sich wieder das alte Spiel: Wie lange noch Frau Klima Frau Klima bleibt, und so weiter. Jedenfalls, so Frau Klima, ist sie derzeit sehr beschäftigt. Lächel! Blitz! Irgendwann werden wir erleben, dass auch Societyreporter einmal mit Wahnsinnsgrimassen und fluchend den Seitenblicke-Vorhof der Hölle verlassen. (cp/DER STANDARD, Printausgabe, 20.9.2002)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.