USA: Zwölf Terrorwarnungen

19. September 2002, 19:32
posten

Der älteste Hinweis stammt aus dem Jahr 1994

Washington - Die US-Geheimdienste haben weitaus mehr Warnungen über geplante Terroranschläge mit dem Einsatz von Flugzeugen erhalten, als dies die US-Regierung bisher zugegeben hat. Das geht aus Ermittlungen des US-Kongresses zu den Terroranschlägen vom 11. September hervor, die in der Nacht auf Donnerstag in der ersten öffentlichen Anhörung des zuständigen Untersuchungsausschusses in Washington publiziert wurden. Die zuständige Stabsdirektorin Eleanor Hill erklärte, es gebe zwölf Fälle von Warnungen vor Anschlägen, bei denen Terroristen Flugzeuge als Waffen benutzen wollten. Der älteste Hinweis stamme aus dem Jahr 1994, der jüngste aus dem August 2001. (Reuters/DER STANDARD, Printausgabe, 20.9.2002)
Share if you care.