US-Justizminister Ashcroft gab Schlag gegen Drogendealer im Internet bekannt

19. September 2002, 18:27
6 Postings

"Dank der Operation sind jetzt viele junge Frauen sicherer"

Die US-Behörden haben einen erfolgreichen Schlag gegen Drogendealer und den Verkauf von so genannten Vergewaltigungsdrogen im Internet geführt. Mehr als 100 Verdächtigte in 80 Städten wurden landesweit festgenommen, teilte Justizminister John Ashcroft am Donnerstag mit. Sie sollen unter anderem die Vergewaltigungsdroge GHB verkauft haben.

Die als Liquid Ecstasy oder "GHB" (Gamma-Hydroxyd-Butyrat) bekannte Droge wird auf Raverpartys konsumiert aber auch von Vergewaltigern benutzt, die sie Frauen heimlich in ihre Drinks mischen, um sie bewusstlos zu machen. Ashcroft sagte, dank der Operation seien jetzt viele junge Frauen sicherer. (APA)

Share if you care.