Präsentations-Tour von Sotheby's in Wien

19. September 2002, 13:27
posten

Expressionisten-Sammlung Beck, im Oktober bei Londoner Auktion, bis Freitag im MuQua

Wien - Bilder von Ernst Ludwig Kirchner und August Macke, Lovis Corinth und Max Liebermann, Emil Nolde, Oskar Kokoschka und Alexej Jawlensky - eine kleine, hochkarätige Ausstellung ist bis Freitag, 17.00 Uhr, im Wiener Museumsquartier zu sehen.

Schauplatz ist freilich nicht das Museum Leopold noch das Museum Moderner Kunst, sondern ein kleiner Ausstellungsraum im Gebäudekomplex dahinter. Dort zeigt das Auktionshaus Sotheby's dem Wiener Publikum 49 Spitzenwerke der Versteigerung der Sammlung Beck und der "German and Austrian Art"-Auktion, die am 8. und 9. Oktober in London über die Bühne gehen.

Der Gesamtverkaufspreis der Sammlung Beck, die von zwei Generationen einer in Stuttgart ansässigen Unternehmerfamilie zusammengetragen worden war und nun von den Erben zur Versteigerung freigegeben wurde, wird auf rund 22 Millionen Euro geschätzt. Die Leiterin der Wiener Sotheby's-Niederlassung, Andrea Jungmann, dahermeinte: "Wir sind sehr stolz. Es ist die größte Expressionistenausstellung, die wir je hier hatten" (APA)

"The Beck Collection"
Hofstallung hinter der MQ-Kunsthalle.
Bis 20.9., 10-17 Uhr
Share if you care.