21. September

21. September 2002, 00:10
posten


1792 - Der französische Nationalkonvent beschließt die Abschaffung der erblichen Monarchie und proklamiert die Republik.

1802 - Unter dem Konsulat von General Napoleon Bonaparte annektiert Frankreich Piemont.

1902 - Das US-amerikanische Kriegsschiff "Cincinnati" geht in der kolumbianischen Hafenstadt Colon vor Anker. Mit der Aktion soll die Panamakanalzone gesichert werden.

1907 - In Deutsch-Südwestafrika (heute Namibia) wird der Aufstand der Hottentotten von den Kolonialtruppen mit äußerster Brutalität niedergeschlagen.

1917 - Lenin, der ins finnische Exil flüchten musste, ruft zum Aufstand gegen die Provisorische Regierung Russlands auf.

1922 - Bei einer Fahnenweihe in Mailand erklärt Mussolini die Disziplin zum obersten Grundsatz der Faschisten und fordert ein generelles Streikverbot in Italien.

1927 - Der Völkerbund in Genf nimmt einen niederländischen Resolutionsentwurf an, in dem Angriffskriege ausnahmslos verurteilt werden.

1932 - Nach einer wirtschaftspolitischen Abstimmungsniederlage im Parlament tritt die ungarische Regierung unter Ministerpräsident Graf Gyula Karolyi zurück. Nachfolger Karolyis wird der profaschistische Ex-General Gyula von Gömbös.

1947 - Finnlands Staatspräsident Juho Kusti Paasikivi beantragt in einem Schreiben an UNO-Generalsekretär Trygve Lie die Aufnahme seines Landes in die Organisation der Vereinten Nationen.

1957 - Beim Untergang des deutschen Segelschulschiffes "Pamir" südwestlich der Azoren kommen 80 der 86 Besatzungsmitglieder ums Leben.

1962 - Der US-Senat ermächtigt Präsident John F. Kennedy, notfalls mit Waffengewalt gegen alle Versuche vorzugehen, "von Kuba aus den Kommunismus auf andere lateinamerikanische Länder zu übertragen".

1982 - In der Bundesrepublik Deutschland nominiert die CDU/CSU-Bundestagsfraktion Helmut Kohl zum Kanzlerkandidaten. - Nach der Ermordung seines Bruders Bechir wird der christliche Falange-Politiker Amin Gemayel in Beirut von einem Rumpfparlament zum libanesischen Staatspräsidenten gewählt.

1992 - Spanien zieht nach fast drei Jahrhunderten die Wachen an der Grenze zur britischen Kronkolonie Gibraltar ab.

1997 - Der konservative Wahlblock Solidarnosc gewinnt die Parlamentswahlen in Polen.

2001 - Das afghanische Taliban-Regime lehnt die Auslieferung des von den USA als Hauptterrordrahtzieher gesuchten Osama bin Laden ab.



Geburtstage: Girolamo Savonarola, florent. Ordensmann u. Machthaber (1452-1498) Sir Edward Evans Pritchard, brit. Ethnologe (1902-1973) György Sandor, amer. Pianist ung. Herk. (1912- ) Egmont Foregger (Ritter F. zum Greiffenthurn), öst. Jurist, ehem. Justizminister (1922- ) Michael Kehlman, öst. Filmreg. u. Schausp. (1927- ) Stephen King, amer. Schriftsteller (1947- )



Todestage: Emanuel Schikaneder, öst. Schauspieler, Theaterdirektor, Sänger, Regisseur (1751-1812) Sir Walter Scott, schott. Dichter (1771-1832) Haakon VII., König von Norwegen (1872-1957) Henry de Montherlant, Graf von Guimart, frz. Schriftst. (1896-1972) Paul Alfons (Fürst) Metternich, öst. Agronom (1917-1992) (APA)

Share if you care.