Plauder-Möbel

25. September 2002, 23:02
1 Posting

Der Ursprung diverser Innovationen liegt angeblich im persönlichen Gespräch und was liegt daher nahe? - ein "Coffice" wurde kreiert.

  • Angeblich haben 80 Prozent aller realisierten Innovationen im persönlichen Gespräch ihren Ursprung. Dies veranlasste den Büromöbel-Hersteller Bene die Begriffe Café und Office zu verschmelzen und von Designer Johannes Scherr das Möbel "Coffice" entwerfen zu lassen. Die nicht zu übersehende Armlehne soll dabei als Ablage und Arbeitsfläche dienen. Damit das Päuschen auch ein Ende findet, mahnt eine in die Armlehne eingebaute Plugbox mit Netzwerk- und Stromanschluss an die Umsetzung eventueller Gedankenblitze auf dem komfortablen Büromöbel.

"Bene Coffice" wird auf der Büromöbelmesse
"Orgatec" vom 22. bis. 26.10. in Köln vorgestellt. 
Infos: Tel. 07442/500-0
(derStandard/rondo/20/9/02)

    Angeblich haben 80 Prozent aller realisierten Innovationen im persönlichen Gespräch ihren Ursprung. Dies veranlasste den Büromöbel-Hersteller Bene die Begriffe Café und Office zu verschmelzen und von Designer Johannes Scherr das Möbel "Coffice" entwerfen zu lassen. Die nicht zu übersehende Armlehne soll dabei als Ablage und Arbeitsfläche dienen. Damit das Päuschen auch ein Ende findet, mahnt eine in die Armlehne eingebaute Plugbox mit Netzwerk- und Stromanschluss an die Umsetzung eventueller Gedankenblitze auf dem komfortablen Büromöbel.

    "Bene Coffice" wird auf der Büromöbelmesse
    "Orgatec" vom 22. bis. 26.10. in Köln vorgestellt.
    Infos: Tel. 07442/500-0
    (derStandard/rondo/20/9/02)

Share if you care.