Werden Sie Waffenexperten im Irak

19. September 2002, 10:12
posten

UNMOVIC sucht via Internet Interessenten mit Erfahrung bei Identifikation giftiger Stoffe und Raketenbau

Die UNO-Kontrollkommission für den Irak (UNMOVIC) sucht laut einer im Internet veröffentlichten Stellenanzeige Experten im Bereich biologischer und chemischer Waffen sowie Raketen. Interessenten sollten Chemiker, Biochemiker oder Bakteriologen mit Erfahrungen im Bereich von Bio-Sicherheit, Mikrobiologie oder Molekulargenetik sein. "Erfahrung bei der Identifizierung giftiger Stoffe in Proben ist erwünscht", heißt es in der auf der Homepage der Organisation veröffentlichten Ausschreibung.

Raketenbau-Erfahrung und Treibstoff-Entwicklung

Weiters werden Ingenieure mit Erfahrung im Raketenbau oder bei der Entwicklung von Raketentreibstoffen sowie bei Maschinen, die zum Raketenbau verwendet werden, gesucht. Angeboten wird entweder ein Arbeitsplatz am Sitz der UNMOVIC in New York oder die Teilnahme in einem Ausbildungskurs für Waffeninspektoren.

Auf der Suche nach Massenvernichtungswaffen

Die in New York ansässige UNMOVIC (United Nations Monitoring, Verification and Inspection Commission) wurde im Dezember 1999 durch den UNO-Sicherheitsrat als Nachfolgeorganisation der UNO-Irak-Kommission UNSCOM gegründet. Ihre Aufgabe ist die Abrüstung des Irak von Massenvernichtungswaffen (chemische, biologische Waffen und Raketen mit einer Reichweite von mehr als 150 Kilometer), sowie weiterhin zu kontrollieren und zu verifizieren, dass der Irak diese ihm vom Sicherheitsrat verbotenen Massenvernichtungswaffen nicht wieder erwirbt und seine Verpflichtungen einhält. Für die Kontrolle der irakischen Aktivitäten im Nuklearbereich ist eine bei der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) in Wien angesiedelte Einheit zuständig.

Unabhängigkeit soll garantiert werden

Die Mitarbeiter der UNMOVIC sind Beschäftigte der Vereinten Nationen und unterstehen nicht den Mitgliedsländern. Dadurch soll ihre Unabhängigkeit garantiert werden. Finanziert wird die UNMOVIC durch einen Teil der Einnahmen irakischer Ölverkäufe, die über das "Öl für Lebensmittel"-Programm der Vereinten Nationen laufen. Leiter der UNO-Kontrollkommission ist der Schwede Hans Blix, ehemaliger Generaldirektor der IAEO.(APA)

Link

UNMOVIC

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.