Attentat auf pakistanischen Präsidenten vereitelt

18. September 2002, 20:58
1 Posting

Zwei mutmaßliche islamische Extremisten festgenommen

Karachi - Die pakistanische Polizei hat nach eigenen Aussagen ein Attentat auf Präsident General Pervez Musharraf vereitelt. Zwei islamische Extremisten, die das Attentat geplant hätten, seien am Mittwochmorgen in Karachi festgenommen worden, hieß es. Nach Regierungsangaben entkam Musharraf in diesem Jahr bereits zwei Anschlägen, die jeweils in Karachi hätten verübt werden sollen. Musharraf hat sich im Kampf gegen den Terrorismus auf die Seite der USA gestellt und sich damit den Zorn islamischer Extremisten zugezogen.

Die Männer seien am Mittwochmorgen in der Nähe eines Konferenzgebäudes festgenommen worden, das Musharraf tags zuvor besucht hatte, hieß es weiter. Die Männer sollen der militanten Organisation Harkat-ul-Mujahedeed al-Almi angehören. Diese Gruppierung soll auch für die anderen beiden Attentatsversuche verantwortlich sein. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Pervez Musharraf

Share if you care.