Depardieu als Wanderprediger

18. September 2002, 19:50
posten

Auslöser einer Vortragsreise: "Johannes Paul II. hat mich gesehen und sofort gesagt: Der heilige Augustinus."

Rom - Der französische Schauspieler Gerard Depardieu will demnächst Texte des heiligen Augustinus vorlesen. Die Vortragsreise soll im November im nordafrikanischen Tagaste in Numidien beginnen, wo Augustinus im Jahr 354 geboren wurde: "Das wird kein Spektakel, sondern etwas, das ich für die Gläubigen mache. Ich werde auf öffentlichen Plätzen, in Kirchen und in Synagogen lesen."

Den Plan habe er gefasst, nachdem er vor zwei Jahren den Papst getroffen habe. Der habe auf den ersten Blick die Ähnlichkeit zwischen dem Franzosen und dem Kirchenlehrer aus dem Altertum erkannt. "Johannes Paul II. hat mich gesehen und sofort gesagt: Der heilige Augustinus." (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.