Nomen est omen

4. Oktober 2002, 17:16
2 Postings
Die International School of Carinthia Betriebsgesellschaft m.b.H., die Wiener Fahrender Schlachtwagen Fleisch GesmbH (4 Se 106/01t, HG Wien), die Altausseer Kurbetriebsgesellschaft m.b.H., die Klosterneuburger Niederösterreich Rundblick Verlagsgesellschaft m.b.H. , die Freistädter M/4 TV Mühlviertel Television GmbH und, nomen est omen, die Bankrott Gastbetriebsgesellschaft m.b.H. n Völkermarkt wurden amtlich wegen Vermögenslosigkeit geschlossen.

Die Lienzer Gewerbepark Bürgerau Ges.m.b.H. wurde nach eigenen Angaben 1928 gegründet und ist im Juli 2002 in Konkurs geraten (7 S 34/02p, LG Innsbruck). Die Sintelit Gipsplattenerzeugung Gesellschaft m.b.H. wird die Masseforderungen voraussichtlich nicht erfüllen (6 S 312/02b, HG Wien).

Die Aufhebung des Konkurses eines Teiles des TSA-Bizeps-Imperiums, des TSA-Club Stadionim Ernst-Happel-Stadion ist rechtskräftig (44 S 129/00t, HG Wien).

Gerade der "VERTRAUEN INVESTIEREN" Essberger & Partner OEG wird der Konkurs mangels Kostendeckung nicht erlaubt (5 S 417/02m, HG Wien).

Von Harry Kain, E-Mail: pech.pleiten @chello.at
Share if you care.