Zigaretten sind schuld

18. September 2002, 11:47
4 Postings

Steuerbedingte Tabakverteuerung verursachte halbe Monats-Inflation

Wien - Die jüngste Zigaretten-Verteuerung in Folge der Anhebung der Tabaksteuer zur Sanierung der Krankenkassen war im August für annähernd den halben Inflationsanstieg im Monatsabstand verantwortlich. Allein die Indexposition Zigaretten zog wegen der laut Statistik Austria im Schnitt 4,5-prozentigen Preisanhebung den VPI um rund 0,1 Prozent in die Höhe, während die Teuerungsrate insgesamt im Monatsabstand um 0,2 Prozent zulegte.

Ab 1. August mussten Raucher in Österreich erneut tiefer in die Tasche greifen, nachdem der Nationalrat Mitte Juli im Rahmen des Zweiten Abgabenänderungsgesetzes mit Wirkung per August eine Erhöhung der Tabaksteuer beschlossen hatte, deren Mehreinnahmen zweckgebunden in die Sanierung der Krankenkassen fließen sollen.

Alle 137 Zigarettenmarken verteuert

Die Austria-Tabak-Tochter tobaccoland hatte daraufhin Anfang vergangenen Monats alle 137 Zigarettenmarken verteuert, wobei die Preise für Eigenmarken um 10 bis 15 Cent, jene für internationale Zigaretten sogar um bis zu 20 Cent pro Packung angehoben wurden. Laut AT betrug die Preisanhebung im Schnitt 4,05 Prozent.

Hintergrund der Tabaksteuer-Anhebung war nach Regierungsangaben ein Beschluss der EU-Finanzminister von Februar dieses Jahres. Ohne die Steueranhebung hätte Österreich - nach einer vorangegangenen Preiserhöhung per 1. Juli - mit 55,4 Prozent den von der EU vorgegebenen Mindeststeuersatz von 57 Prozent unterschritten, so Finanzstaatssekretär Alfred Finz (V) Mitte Juli im Nationalrat. Kritiker des damaligen Erhöhungsbeschlusses im Parlament hielten dem entgegen, dass diese EU-Vorgabe erst frühestens 2003 erfüllt werden müsste.

Im Einzelnen gab es im August laut Statistik Austria folgende wichtige Preisänderungen gegenüber dem Vormonat Juli:

                                    Veränderung          Einfluss auf
                                     gegenüber            Vormonats-
                                     Juli 2002            veränderung
 Indexposition                      +/- Prozent          +/- Prozent

Zigaretten 4,5 0,099 Herrenhose 5,7 0,020 Übernachtung im Ausland (Appartement) 5,3 0,018 Damenhose 5,2 0,015 Hotelzimmer mit Frühstück 4*5* 3,3 0,009 Kindersweater 5,6 0,002 Hometrainer -2,8 -0,002 Skischuhe/Inlineskater -2,2 -0,002 Blumenstock -3,4 -0,003 Flugreisen -1,9 -0,055

(APA)
Share if you care.