Serbien: Pavkovic kann für Präsidentenamt kandidieren

18. September 2002, 11:03
posten

UNO-Kriegsverbrechertribunal ermittelt gegen den Ex-Generalstabschef

Belgrad - Der frühere jugoslawische Generalstabchef Nebojsa Pavkovic wird am 29. September für das Präsidentenamt in Serbien kandidieren können. Dies hat das oberste Gericht auf Grund eines Einspruches von Pavkovic beschlossen, meldete der Belgrader Sender "B92" am Mittwoch. Zuvor hatte die Wahlkommission die Präsidentschaftskandidatur von Pavkovic wegen einer ungenügender Zahl von Unterstützungsunterschriften zurückgewiesen.

Der Ex-Generalstabchef ist bisher der elfte Präsidentschaftskandidat. Er wurde von einer Bürgergruppe für das Amt vorgeschlagen. Der Vizechefankläger des UNO-Kriegsverbrechertribunals, Graham Blewitt, hatte am Dienstag der Tageszeitung "Danas" gesagt, dass gegen Pavkovic wegen Kriegsverbrechen ermittelt werde. Die Präsidentschaftskandidatur von Pavkovic dürfte darauf abzielen, dem führenden Bewerber um das Präsidentenamt in Serbien, Vojislav Kostunica, die Unterstützung des Militärs zu entziehen.(APA)

Share if you care.