Telekom-Tochter MTS ist Russlands transparentestes Unternehmen

17. September 2002, 15:12
posten

Ranking der Firmen mit offensivster Informationspolitik

Die russische Telekom-Tochter MTS und der Lebensmittelhersteller Wimm-Bill-Dann sind von einer Ratingagentur als die transparentesten Unternehmen des Landes eingestuft worden. Russlands zweitgrößter Ölkonzern Yukos folgte mit Abstand auf dem dritten Platz, berichtete die Zeitung "Moscow Times" am Dienstag. Die Agentur Standard & Poor's wertete für die Studie die Verfügbarkeit von Daten zu Aktionärsstruktur, Finanzlage und Management.

Kundenstamm

Der russische Mobilfunk-Marktführer Mobile TeleSysteme (MTS) hat mehr als fünf Millionen Kunden. Die Deutsche Telekom hält als Mitbegründer insgesamt 40,2 Prozent der Anteile, will aber nach Presseberichten 15 Prozent wieder verkaufen.

Der russische Lebensmittelproduzent Wimm-Bill-Dann ging im Frühjahr an die New Yorker Börse und machte dabei sogar Angaben über Vorstrafen des größten Einzelaktionärs. Die Ölfirma Yukos hatte wegen Missachtung der Rechte von Minderheitsaktionären bis vor drei Jahren einen äußerst schlechten Ruf, bis der Konzern sich auf strikte Befolgung der amerikanischen Corporate governance (Unternehmensführung) festlegte. (APA)

Link

MTS

Share if you care.