Weltweite Goldnachfrage gesunken

17. September 2002, 13:26
1 Posting

Vor allem Schmuckstücke sind weniger gefragt

London - Die weltweite Nachfrage nach Gold ist im zweiten Quartal 2002 um 14 Prozent auf 729 Tonnen gesunken. Vor allem Schmuckstücke seien weniger gefragt gewesen, heißt es in dem am Dienstag vorgelegten Quartalsbericht des World Gold Council. Die politischen Spannungen und die aktuelle Wirtschaftsschwäche hätten auf die Nachfrage gedrückt, während der Goldpreis nach oben geklettert sei.

Auch die Nachfrage nach Gold für industrielle Zwecke habe sich im vergangenen Quartal in dem meisten Ländern abgeschwächt. Die Nachfrage nach Schmuck sei um 16 Prozent auf 581 Tonnen gefallen. Die Industrie habe im Berichtszeitraum 79 Tonnen Gold eingekauft. Das entspreche einem Minus von sechs Prozent. (APA/dpa)

Share if you care.