Auszeichnungen für Ex-ORF-Mitarbeiter

17. September 2002, 18:08
1 Posting

Silbernes Ehrenzeichen an Sissy Mayerhoffer - Professorentitel für Günter Schmidt

Zwei langjährige frühere ORF-Mitarbeiter werden am Dienstagnachmittag von Bildungsministerin Elisabeth Gehrer (V) ausgezeichnet: Sissy Mayerhoffer, bis zum Frühling des Jahres Geschäftsführerin der ORF-Werbetochter Enterprise und ORF-Marketingchefin und nun Geschäftsführerin beim News-Verlag, erhielt das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik. Günter Schmidt, viele Jahre als ORF-Korrespondent in Brüssel, wurde der Berufstitel "Professor" verliehen.

"Lange Nacht der Musik" und "Lange Nacht der Museen"

Mayerhoffer war seit Frühling 1999 Geschäftsführerin der Enterprise und zuvor drei Jahre lang Marketingchefin für Ö3. Schon zwischen 1979 und 1986 (Fernsehen) und von 1992 bis 1994 (Ö3 Event Marketing) arbeitete sie für den ORF, 1995 war sie Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit der ÖVP. Mit April 2002 wechselte sie in die Geschäftsführung der Verlagsgruppe News. Besondere Bedeutung komme den von ihr entwickelten Projekten "Lange Nacht der Musik" und "Lange Nacht der Museen" zu, hieß es in einer Aussendung des Bildungsministeriums.

Schmidt im "Unruhestand"

Günter Schmidt, seit einem Jahrzehnt Stimme und Gesicht der ORF-Berichterstattung aus Brüssel, ist erst vor Kurzem in den "Unruhestand" getreten, wie er selbst es ausdrückte. Dem ORF wird er mit seinem EU-Fachwissen in beratender Funktion erhalten bleiben. Das Bildungsministerium würdigte Schmidt wegen seiner "profunden, best recherchierten und Europa-engagierten Beträge" als "unerlässlichen Mediator" für die Europa- und wirtschaftspolitische Orientierung des heimischen Publikums. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Sissy Mayerhoffer erhält das silberne Ehrenzeichen

Share if you care.