AUA mit Passagier-Zuwachs

18. September 2002, 12:16
posten

Flugaufkommen um 1,3 Prozent höher als im Juli

Wien - Die Austrian Airlines Group verzeichnete von Jänner bis August ein Plus von Fluggästen von 0,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Seit August hat es die AUA nach Berichten des Orf geschafft, dem Negativtrend der Branche entgegenzuwirken.

Das Flugaufkommen lag um 1,3 Prozent höher als im Juli. Die Passagierkilomenter konnten um 5,4 Prozent gesteigert werden, der Gesamt-Passagierladefaktor stieg um weitere 0,3 Prozentpunkte.

Rückgang im Linienverkehr

Wie der Orf weiter berichtet, sank der Linienverkehr um 7,3 Prozent, der Ferienflug-Bereich wuchs dagegen um 57 Prozent. Die Auslastung der Liniendienste verringerte sich im August 2002 um 1,4 Prozentpunkte auf 75,9 Prozent, im Zeitraum von Jänner bis August dieses Jahres lag sie mit 70,7 Prozent um 0,1 Prozentpunkt über dem entsprechenden Vorjahreswert. (red)

Link

AUA

Share if you care.