Windows "Longhorn" verspätet sich weiter

18. September 2002, 11:33
7 Postings

Microsoft will nicht "irgendetwas herausbringen" – Veröffentlichung vorerst für 2005 geplant

Laut Aussagen von Microsofts "Group Vice President of Platforms", Jim Allchin, wird die nächste Generation von Windows – bisher unter dem Codenamen "Longhorn" bekannt - erst 2005 erscheinen. Microsoft will sich bei dessen Entwicklung nicht unter Druck setzen lassen und "irgendetwas herausbringen, bloß um irgendwelche Daten zu halten". Longhorn war ursprünglich für 2002 geplant, und wurde dann im letzten Jahr auf 2003 verschoben.

Yukon

Im Geschäftsjahr 2004 – das Mitte 2003 beginnt - soll die nächste Generation des SQL-Servers "Yukon" erscheinen, die zahlreiche Neuerungen bringen wird. So gibt es dann weitreichenden XML-Support, eine Common Language Runtime und zahlreiche der Datenspeicherungsmöglichkeiten von .net.(red)

Share if you care.