Brasiliens Notenbankchef befürchtet Krise bis ins nächste Jahr

17. September 2002, 09:30
posten
Hamburg - Der brasilianische Zentralbankchef Arminio Fraga rechnet damit, dass das Land seine schwere wirtschaftliche Krise erst Mitte 2003 vollständig überwinden wird. "Es wäre verfrüht, jetzt schon den Sieg zu erklären", sagte Fraga der "Financial Times Deutschland". Brasilien müsse sich Schritt für Schritt aus den Schwierigkeiten befreien. Erst wenn im kommenden Jahr eine neue Regierung im Amt sei und Brasilien bewiesen habe, dass es an einer soliden Wirtschaftspolitik festhalte, sei ein Ende der Krise zu erwarten. (APA/AFP)
Share if you care.