Frankreich drängt zu neuer Nahost-Initiative

17. September 2002, 08:07
posten

Israelische Armee rückt in Gazastreifen ein

New York - Kurz vor dem Treffen des Nahost-Quartetts hat der französische Außenminister Dominique de Villepin die internationale Gemeinschaft zu aktiven Schritten zur Lösung des Nahost-Konflikts gedrängt. Es sei wichtig, in dem israelisch-palästinensischen Konflikt eine politische Perspektive zu bewahren, sagte der französische Chef-Diplomat am Montag in New York.

Das so genannte Nahost-Quartett wollte am Dienstag in New York seine Beratungen zur Lage in der Krisenregion fortsetzen. An dem Treffen nehmen unter anderen US-Außenminister Colin Powell, sein russischer Kollege Igor Iwanow, UNO-Generalsekretär Kofi Annan, der EU-Ratsvorsitzende Per Stig Moeller und EU-Chefdiplomat Javier Solana teil.(APA)

Share if you care.