Opposition ortet Unregelmäßigkeiten bei Wahlvorbereitung in Nigeria

17. September 2002, 10:19
posten

Registrierung soll am Wochenende beendet sein

Abeokuta - Die Opposition in Nigeria hat bei der Registrierung der Bürger vor der Parlamentswahl Unregelmäßigkeiten beklagt. Die "Allianz für Demokratie" erklärte am Montag, zahlreiche Betrügereien könnten die Wahl im kommenden Jahr gefährden. Die Behörden wollen innerhalb von zehn Tagen die Hälfte der 120 Millionen Einwohner für die Wahl erfassen.

Wahlbeobachter melden Mehrfach-Registrierungen

Kommendes Jahr will sich Präsident Olusegun Obasanjo um eine zweite Amtszeit bewerben. Wahlbeobachter berichteten, einige Bürger hätten sich mehrfach registrieren lassen, während in einigen Landesteilen die Registrierung noch nicht begonnen habe. Die Registrierung soll am Wochenende beendet sein. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Wähler lassen sich in der Hauptstadt Lagos für die bevorstehenden Parlamentswahlen registrieren

Share if you care.