18. September

18. September 2002, 00:30
posten
1437 - Spaltung des Basler Konzils: Papst Eugen IV. verlegt das Konzil nach Ferrara, später nach Florenz, die papstfeindliche Konzilsmehrheit bleibt in Basel. (Wahl des Gegenpapstes Felix V.)

1887 - Abschluss der britisch-französischen Konvention über Ägypten und des Vertrages über Tunis, das seit 1982 französisches Protektorat ist.

1902 - Bei der Länderbank in Wien kommt eine Unterschlagung ans Licht. Ein Beamter ist mit einem Millionenbetrag ins Ausland geflüchtet.

1917 - Erster Weltkrieg: Britische Fliegerangriffe auf mehrere deutsche Städte.

1922 - Ungarn wird in den Völkerbund aufgenommen.

1927 - In der chinesischen Provinz Hunan wird ein von dem Kommunisten Mao Zedong angeführter Bauernaufstand blutig niedergeschlagen.

1942 - Die nazideutschen Machthaber verfügen, dass alle "sicherungsverwahrten" Juden, Zigeuner, sowie Osteuropäer mit über 30 Jahren Haftstrafe in Konzentrationslager gesteckt werden.

1947 - In Wien wird das Schauspiel "Der verlorene Sohn" von Franz Theodor Csokor uraufgeführt.

1972 - Vollversammlung der Rotkreuz-Gesellschaften Nord- und Südkoreas. Der nordkoreanische Staatschef Kim Il Sung schlägt die Bildung eines Staatenbundes (Konföderation Koryo) auf der geteilten Halbinsel vor.

1987 - Die USA und die UdSSR einigen sich grundsätzlich auf die Abschaffung aller landgestützten Mittelstreckenwaffen.

1997 - In Wales stimmt die Bevölkerung mit nur 50,3 Prozent für die Schaffung einer eigenen Regionalversammlung.

2001 - In Trenton im US-Staat New Jersey werden Briefe an die Zeitung "The New York Post" und den NBC-Moderator Tom Brokaw aufgegeben, die Milzbrand-Erreger enthalten.



Geburtstage: Edwin Mattison McMillan, amer. Physiker (1907-1991) Leon Askin, öst. Schauspieler (1907- ) Mario Valentino, ital. Modeschöpfer (1927-1991) Wolfgang Schäuble, dt. Politiker (1942- )



Todestage: Giuseppe Zoppi, schwz. Schriftsteller (1896-1952) Therese Neumann, "Stigmatisierte von Konnersreuth" (1898-1962) John Douglas Cockroft, brit. Physiker (1897-1967) Fritz Glarner, schwz. Maler (1899-1972) (APA)

Share if you care.