Ende für Halone zum Schutz der Ozonschicht

16. September 2002, 20:15
posten

Ozonschädigendes Gas soll bei "Halon-Bank" entsorgt werden

Wien - Halon verschwindet: Bis spätestens Ende 2003 müssen Löschanlagen, in denen das ozonschichtschädigende Gas enthalten ist, abgebaut sein und die Gasbestände entsorgt werden. Gleiches gilt für Feuerlöscher, die Halon enthalten. Das teilt das Umweltministerium anlässlich des Internationalen Tages zum Schutz der Ozonschicht am Montag mit. Die anfallenden Halone können in Österreich zu einer "Halon-Bank" gebracht werden, die in der Welser Hessen-Kaserne eingerichtet worden ist. Bereits seit 1990 ist die Herstellung und Verwendung, seit Beginn 2000 das Neu-Befüllen von Feuerlöschern und Löschanlagen mit Halonen verboten. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 17. 9. 2002)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.