Abschied von "Westenkhol"

18. September 2002, 17:09
26 Postings

Bei ihrer letzten Pressekonferenz beschenkten sich Westenthaler und Khol mit Wurzelstock und Liederbuch

Bild 1 von 6

Ein bisschen Wehmut

war am Montag bei der letzten gemeinsamen Pressekonferenz der Klubobmänner von ÖVP und FPÖ, Andreas Khol und Peter Westenthaler, zu spüren. Diese Pressekonferenzen vor den Plenartagen des Parlaments sind "zur politischen Liturgie der Koalition" geworden, wie Khol formulierte. Insgesamt traten die beiden 37 Mal gemeinsam vor die Presse, nur einmal war der gemeinsame Auftritt den Turbulenzen in der Koalition zum Opfer gefallen. Am Montag streuten sie sich aber nicht nur gegenseitig Rosen, sie hatten auch Geschenke füreinander mitgebracht.

Share if you care.