Athener Verkehrschaos durch autofreien Morgen

16. September 2002, 13:43
posten

Sturm auf das Stadtzentrum setzte einfach später ein

Athen - Ein "autofreier Morgen" hat am Montag in Athen ein Verkehrschaos ausgelöst. Zu Beginn einer europaweiten Aktionswoche war das Stadtzentrum der griechischen Hauptstadt zwischen 6.30 Uhr und 9.00 Uhr für Pkw gesperrt. Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln waren kostenlos. Wie der Rundfunk berichtete, konnten sich die von Staus und Abgasen geplagten Athener dennoch nicht von ihren Wagen trennen. Sie stürmten das Stadtzentrum unmittelbar nach dem Ende der autofreien Zeit, viele fuhren einfach später zur Arbeit. (APA/dpa)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Stadtzentrum von Athen wurde mit Ende der autofreien Zeit gestürmt.

Share if you care.