100 Tage Kassel: Vorbei

16. September 2002, 11:34
posten

Die fünfte Plattform zählte 650.000 Besucher - Gesamtbilanz überaus positiv

Nach fast vierjähriger Arbeit und intensiver Recherche der documenta-Macher, Diskussion, und Kooperation mit vielen Partnerinstitutionen und Individuen, nach vier Plattformen in Wien und Berlin, Neu-Delhi, St. Lucia und Lagos mit über 130 internationalen TeilnehmerInnen und über 10.000 BesucherInnen ging am Sonntag die fünfte Plattform der Documenta11, die Ausstellung in Kassel, zu Ende.

Die Bilanz der documenta-Gesellschaft ist überaus positiv. Nicht nur die statistischen Ergebnisse hätten die Erwartungen übertroffen, auch "das Interesse und die Diskussion, die die Ausstellung bei den BürgerInnen Kassels, bei den BesucherInnen aus der ganzen Welt und bei den VertreterInnen der Presse hervorgebracht hat" stelle zufrieden.

Insgesamt kamen 650.000 zahlende BesucherInnen zur fünften Plattform der Documenta11 nach Kassel. Fast ein Drittel der BesucherInnen haben ein Angebot des Documenta11_Besucherdienstes wahrgenommen. Auch die Zusammensetzung der BesucherInnen der Documenta11 ist aufschlussreich: 7,1% der BesucherInnen kamen aus Kassel, das entspricht etwa 24% der Gesamtbevölkerung der Stadt, und über 28% der BesucherInnen der Documenta11 stammen aus dem Ausland.

Im Herbst/Winter 2002 werden die noch ausstehenden Publikationen der Plattform3 und Plattform4 erscheinen.(red: kafe)

Share if you care.