Mehrheit der US-Bürger befürwortet Angriff auf den Irak

16. September 2002, 14:44
16 Postings

Laut "Newsweek" 67 Prozent der US-Bürger für Aktionen gegen Bagdad

New York - Der harte Kurs von US-Präsident George W. Bush gegenüber dem Irak stößt einer aktuellen Umfrage zufolge in der US-Bevölkerung auf Zustimmung. In einer vom Nachrichtenmagazin "Newsweek" veröffentlichten Befragung befürworteten 67 Prozent der US-Bürger einen Angriff auf Bagdad.

44 Prozent unterstützten demnach eine rasche Invasion in den kommenden Wochen ohne Rücksicht auf die Haltung der US-Verbündeten. 48 Prozent hielten die Unterstützung der Partnerstaaten für wichtig. Mehr als drei Viertel der Befragten glaubten, ein Angriff auf den Irak würde neue terroristische Attacken auf US-Einrichtungen nach sich ziehen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.