Schwerer Lkw-Unfall auf Innkreisautobahn

16. September 2002, 10:12
posten

Drei Verletzte - A 8 stundenlang gesperrt

Linz - Nach einem Lkw-Unfall auf der A8, der Innkreisautobahn, in der Nacht auf Montag, in den drei Schwerfahrzeuge verwickelt waren, dauerte die Sperre zumindest einer Richtungsfahrbahn am Vormittag noch an. Bei dem spektakulären Unfall erlitten drei Personen leichte Verletzungen. Da eines der Schwerfahrzeuge Öl-Fässer geladen hatte, bestand auch eine akute Gefährdung der Umwelt, Erdreich musste abgetragen werden. Dies gab die Autobahngendarmerie bekannt.

Gegen 1.00 Uhr geriet ein Lkw auf der Fahrt Richtung Passau zwischen Pichl bei Wels und Meggenhofen (Bez. Wels-Land) ins Schleudern und kippte quer über die Fahrbahn. Ein nachfolgender Lkw konnte zwar noch rechtzeitig vor der Unfallstelle stoppen, wurde aber in weiterer Folge von einem weiteren Schwerfahrzeug gerammt. Eines der Lastkraftfahrzeuge durchbrach dabei die Mittelleitschiene und blockierte die Gegenfahrbahn. Alle drei Lkw-Lenker wurden verletzt. (APA)

Link

ARBÖ

Share if you care.