RCB stuft Wienerberger zurück

15. September 2002, 19:36
posten

Kurs kurzzeitig unter Druck, deswegen "Übergewichten"

Wien - Die RCB senkt ihre Anlageempfehlung für Aktien des Ziegelherstellers Wienerberger von "Kauf" auf "Übergewichten". Die Halbjahresergebnisse seien zwar über den Erwartungen der Analysten gelegen, der angekündigte Rückzug der beiden Hauptaktionäre von Wienerberger - die Bank Austria-Creditanstalt und der belgische Baustoffkonzern Koramic mit jeweils 26,6 Prozent - habe aber eine Neubewertung notwendig gemacht. Dadurch komme der Kurs von Wienerberger-Aktien möglicherweise kurzzeitig unter Druck, weshalb das Kursziel von 25 auf 18 Euro gesenkt wird. (APA)
Share if you care.