Hubschrauber-Absturz bei Moskau

15. September 2002, 15:59
posten

Vier Touristen tot

Moskau - Beim Absturz eines russischen Hubschraubers des Typs Ka-26 in der Nähe von Moskau sind am Sonntag nach ersten Angaben vier Menschen getötet worden.

Die Maschine mit mehreren Touristen an Bord stürzte aus noch ungeklärter Ursache bei der Landung im Vorort Noginsk ab, teilte der russische Zivilschutz mit. Unter den Toten ist nach Angaben der Agentur Itar-Tass ein Kind.

Am Samstag waren beim Absturz eines russischen Doppeldeckers An-2 voller Fallschirmspringer bei Krasnojarsk in Sibirien elf Menschen ums Leben gekommen und drei schwer verletzt worden. (APA/dpa)

Share if you care.