Austria - Pasching

14. September 2002, 20:08
posten
Walter Schachner: "Das war gegenüber von Pasching wie Tag und Nacht. Die Mannschaft war aggressiv, das hat man in jeder Phase gemerkt. Natürlich war auch der Ausschluss mitentscheidend. Der Sieg geht aber in dieser Höhe in Ordnung. In der zweiten Hälfte habe ich getauscht und versucht, einige Spieler für den Europacup zu schonen."

Georg Zellhofer: "Die Austria war engagiert und aggressiv, das hat man von der ersten Minute an gesehen. Wir wollten versuchen, Ruhe ins Spiel zu bringen und die Drangperiode zu überstehen. Mit der Roten Karte war das aber erledigt. Wir können von Glück reden, dass wir noch mit einem blauen Auge davongekommen sind."

Michael Wagner zur Roten Karte für Kahraman: "Es war ein Stoß, dann habe ich mich fallen lassen. Die Schmerzen waren aber nach der Roten Karte weg. Es ist schade, dass Schiedsrichter auf so etwas hereinfallen, ich bin aber für einen Freispruch." (APA)

Share if you care.