Wetter in Griechenland spielt verrückt

14. September 2002, 17:41
posten

Das hat es angeblich noch nie gegeben - Sechszehn Tage Regen mitten im Sommer

Athen - Touristen und Einheimische in Griechenland sind verärgert. Erstmals seit Menschengedenken regnete es in diesem Jahr in dem Urlaubsland mitten im Sommer an 16 Tagen. Wie die Nationale Meteorologische Behörde am Samstag mitteilte, gab es in ganz Griechenland seit 30. August keinen Tag, an dem kein Niederschlag fiel.

Verwundert sind die Menschen vor allem in Athen. Jeden Nachmittag kommt es in der griechischen Hauptstadt am Nachmittag und am Abend zu Wolkenbrüchen. In der Wetterstation nahe der Akropolis wurden in den vergangenen 16 Tagen 209 Millimeter Regen gemessen. Im Durchschnitt fallen im gleichen Zeitraum nur elf Millimeter Regen. Dies seien Rekordwerte. Das bisherige Rekordjahr war 1929. Damals aber hatte es nur sieben Regentage in Athen gegeben. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.