Demo zu Unreal Tournament 2003 veröffentlicht

15. September 2002, 11:23
11 Postings

Vier komplette Level auf 100 MByte - Hardware-Hersteller freuen sich auf neue Investitionen der Spieler - Auch Linux-Version erhältlich

Shooter-Fans können sich freuen - das Warten hat vorläufig ein Ende: Epic Games hat zum kommenden Ego-Shooter Unreal Tournament 2003 eine Demo-Version zum Download bereit gestellt.

Vier spielbare Level

Die Demo-Version ist rund 100 MByte groß und bietet vier komplette Level für die Spielvarianten Deathmatch, Team Deathmatch, Capture the Flag (CTF) und Bombing Run. Alle Level sind sowohl für LAN oder Internet geeignet, wer alleine spielen muss (will), kann gegen vier Computergegner antreten.

Hardware-Hersteller freuen sich

Mit Unreal Tournament 2003 steht neben dem im nächsten Jahr auf den Markt kommenden "Doom 3" ein weiterer Shooter parat der vor allem Hardware-Hersteller sehr freut. Der Grund ist recht simpel und einfach zu erklären, die Hardwareanforderungen sind - gelinde gesagt - ein Wahnsinn. Unter 1500 MHz und einer Geforce-3-Grafikkarte sind die zwei Shooter wohl nicht wirklich flüssig zu spielen. Wer also noch keine aktuelle Grafikkarte besitzt wird wohl in seine Hardware investieren müssen. So ist es wenig verwunderlich, dass der Grafikkarten-Hersteller Nvidia das Spiel offiziell sponsert. Die Nachfrage nach leistungsfähigeren Grafikkarten könnten in den nächsten Monaten einen neuen Boom erleben.

Linux

Freuen über das Erscheinen des Demos können sich neben Windows-Nutzern mittlerweile bereits auch Linux-User, da das Demo auch bereits für das Open Source-Betriebssystem erhältlich ist. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.