Bittere Pille für den Sportklub

13. September 2002, 21:02
1 Posting

Mattersburger unterstrichen mit einem 4:0 ihre Titelambitionen

Tabellenführer Mattersburg gab sich am Freitag im Heimspiel gegen den Sportklub keine Blöße. Mit einem 4:0-Erfolg unterstrichen die Burgenländer vor 11.700 Zuschauern ihre Titelambitionen. Sie setzten die Wiener von Beginn an unter Druck und gingen durch Schmitt (10.) und Sabitzer (19.) verdient in Führung.

In der Folge begnügten sich die Mattersburger allerdings mit dem Halten des Resultats, der Sportklub wusste den Raum aber nicht zu nützen und kam zu keiner einzigen Chance. Für frischen Wind bei Mattersburg sorgten in den letzten 20 Minuten zwei Wechselspieler: Schneider (73.) und Kantauer (80.) erhöhten auf 4:0. (APA)

  • SV Mattersburg - Wr. Sportklub 4:0 (2:0)
    Pappelstadion, 11.700, Weber

    Torfolge:
    1:0 (10.) Schmitt
    2:0 (19.) Sabitzer
    3:0 (73.) Schneider
    4:0 (80.) Kantauer

    Gelbe Karten: Köszegi, Mörz bzw. Micheu

    Share if you care.