Ansichtssache: Großes Köpferollen

15. September 2002, 18:47
2 Postings
Bild 1 von 6

In der Boomphase von Internet und Aktienmärkten galten die Chefs der Kommunikationskonzerne als große Visionäre, die Anleger setzten auf die Spitzenmanager und investierten Milliarden. Doch mit dem Börsenabsturz kam auch bei den Medienkonzernen und "Telekoms" der Einbruch. Plötzlich wurden die Visionen genau hinterfragt, statt Lob für expansive Firmenpolitik hagelte es Kritik wegen gigantischer Schuldenberge. Das Vertrauen der Investoren schwand und aus einst hoch gelobten Führungspersönlichkeiten wurden geschasste Bosse.

Share if you care.