Drei Tote bei Explosion im Gazastreifen

13. September 2002, 15:27
posten

Möglicherweise "Arbeitsunfall" palästinensischer Extremisten

Gaza/Ramallah - Bei einer Explosion in einem Wohnhaus im Flüchtlingslager Jabalia sind am Freitagnachmittag drei Menschen getötet worden. Sieben weitere Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Bei der tödlichen Explosion handelte es sich nach palästinensischen Angaben vermutlich um einen "Arbeitsunfall" palästinensischer Extremisten. Die wahrscheinlich vorzeitige Explosion einer Bombe legte das Haus in Schutt und Asche. Die Getöteten gehörten alle einer Familie an.

Drei der sieben Verletzten wurden in lebensbedrohlichem Zustand in ein Krankenhaus gebracht. Das Haus gehörte Eyad el Sharif, einem Aktivisten der militanten Al-Aksa-Brigaden, dem bewaffneten Arm der Fatah-Bewegung von Palästinenserpräsident Yasser Arafat. (APA/dpa)

Share if you care.