Auf Logo-Suche

13. September 2002, 11:45
posten

Venedig wird kulturelles Markenzeichen

Paris - Venedig soll ein kulturelles Markenzeichen werden und ein eigenes Logo erhalten, um wirtschaftlich vom eigenen Image zu profitieren, das weltweit bekannt ist. Dies gab der Bürgermeister der norditalienischen Lagunenstadt, Paolo Costa, in Paris bekannt. Ausgesucht wird das Logo von einem Expertenkomitee, den unter anderen der französische Star-Designer Philippe Starck und die italienische Modeschöpferin Laura Biagiotti angehören.

An dem Ideenwettbewerb für das künftige Logo beteiligen sich mehr als 30 Agenturen, von denen zwölf aus Italien und fünf aus den USA stammen. Der Sieger des Wettbewerbs wird am kommenden 19. Dezember in New York bekannt gegeben. Die Einnahmen aus den Lizenzgebühren des Logos sollen zur Erhaltung des Kulturvermögens der Dogenstadt und deren Modernisierung dienen, sagte Costa am Donnerstagabend bei einer Pressekonferenz.

"60 Prozent der Weltbevölkerung kennen den Namen Venedig, der ein weit verbreitetes Kommunikationsmittel geworden ist. 148 amerikanische Marken und 70 japanische Marken verwenden den Namen der Stadt auf eine zweckentfremdete Weise", fügte der Bürgermeister hinzu. Costa erinnerte auch daran, dass das Label "I love New York" bereits vor 25 Jahren geschaffen worden sei und stark zum Image der Metropole beitrage. Das NY-Logo werde von mehr als 2.000 Unternehmen verwendet, die von der Stadtverwaltung kassierten Tantiemen erreichten Millionenhöhe in Dollar, betonte der Bürgermeister von Venedig.

(APA)

Share if you care.