Ein Volk verfettet

14. September 2002, 19:01
10 Postings

US-AmerikanerInnen sind das Volk mit dem meisten Übergewicht - ihre Lebenserwartung liegt trotz Rekord-Hoch hinter dem westlichen Schnitt

Washington - Die allgemeine Lebenserwartung hat in den USA im Jahr 2000 ein Allzeithoch von 76,9 Jahren erreicht. Das US-Gesundheitsministerium gab am Donnerstag bekannt, dass sich der Gesundheitszustand der AmerikanerInnen in den vergangenen 50 Jahren "dramatisch verbessert" habe. So sei auch die Kluft in der Lebenserwartung zwischen "Schwarzen" und "Weißen" in den vergangenen zehn Jahren immer kleiner geworden und liege jetzt - immerhin - noch bei sechs Jahren.

Beunruhigend sei jedoch, dass mittlerweile jede(r) vierte AmerikanerIn chronisch fettleibig sei. Die AmerikanerInnen sind damit das übergewichtigste Volk der Welt.

Mit knapp 77 Jahren Lebenserwartung liegen die USA immer noch hinter dem westlichen Schnitt. Zum Vergleich lag die allgemeine Lebenserwartung in der Europäischen Union laut EUROSTAT im Jahr 2000 bei 78,1 Jahren (Deutschland 77,5 Jahre) und in Japan sogar bei 80,7 Jahren. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.