Steigt Karin Mayr in den Bob?

13. September 2002, 12:00
posten

Österreichs schnellste Dame denkt über neue Ziele nach: "Olympia 2006 würde mich schon sehr reizen"

Wien - Österreichs schnellste Frau könnte bald auch schon im Bob-Lager Jagd auf Medaillen machen. Sprinterin Karin Mayr, Hallen-Vize-Europameisterin und EM-Sechste über 200 m, hat gleich bei den ersten Tests auf der Tartan-Startbahn in Innsbruck gemeinsam mit der Tiroler Pilotin Silke Zeuner mit 7,23 Sekunden Rekord erzielt, will aber erst nach einer Eiskanalfahrt im November entscheiden, ob sie sich tatsächlich auf das Bob-Abenteuer einlässt.

"Erst eine komplette Fahrt absolvieren"

"Ich will erst einmal eine komplette Fahrt als Anschieberin und Bremserin absolvieren, bevor ich eine endgültige Entscheidung treffe. Aber ein Start bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin reizt mich schon sehr", betont die 31-jährige Niederösterreicherin, dass sie gerne ihrem Sprintkollegen Martin Schützenauer, der ein Mal im Sommer - 1996 in Atlanta mit der Sprintstaffel über 4 x 100 m - und vier Mal im Winter (1992, 1994, 1998 und 2002) als Bob-Anschieber bei Olympia am Start war, nacheifern würde.

Interesse von Toppilotin Bourdet

Durch die gute Leistung von Mayr bei den ersten Startbahn-Tests - "Sogar Wolfgang Stampfer hat gemeint, dass ich wahnsinnig gut war" - ist auch die Liechtensteiner Olympia- und WM-Teilnehmerin Caroline Bourdet auf die Athletin vom SV Schwechat aufmerksam geworden. "Sie hat schon zwei Mal den Gesamt-Weltcup gewonnen und würde gerne mit mir die WM Ende Jänner in Deutschland für Österreich fahren", erzählt die ÖLV-Rekordlerin über 100 (11,23 Sek.) und 200 m (22,70).

Komplette Saison nicht möglich

Eine komplette Bob-Saison käme für Mayr aber heuer noch nicht in Frage. "Ich würde nur die WM und vorher ein Rennen im Weltcup bestreiten, da ich in der Leichtathletik die komplette Hallensaison laufen werde und deshalb gar nicht die Zeit hätte, um bei den Überseerennen an den Start zu gehen."(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Karin Mayr - noch ohne Helm

Share if you care.