IWF über japanischen Bankensektor besorgt

13. September 2002, 09:44
posten
Tokio - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat sich offenbar besorgt über die Auswirkungen der Aktienschwäche auf die japanischen Banken geäußert. Die Einbrüche bei den substanziellen Aktienportfolios der Institute sowie fortgesetzt hohe Kreditverluste führten zu einer Reduzierung des Bankenkapitals, zitiert die Nachrichtenagentur Kyodo am Freitag den IWF unter Berufung auf den vierteljährlichen Bericht "Global Financial Stability" der Organisation.

Obwohl die japanischen Banken versucht hätten, ihre Kernrentabilität durch höhere Kreditmargen zu verbessern, biete die finanziell schwache Verfassung vieler Kreditnehmer insbesondere kleinen und mittleren Instituten wenig Wachstumsspielräume. Die Probleme des japanischen Finanz- und Unternehmenssektors seien insgesamt ein destabilisierender Faktor für die Weltwirtschaft, zitiert die Nachrichtenagentur weiter aus dem Bericht. (APA)

Link

IWF

Share if you care.