Indien wälzt Pläne für Mondflug

14. September 2002, 18:01
9 Postings

In vier bis fünf Jahren könnte es soweit sein - erfolgreicher Satellitenstart in der vergangenen Woche

Neu Delhi - Nach dem jüngsten erfolgreichen Raketenstart hat Indien einen Flug zum Mond in Aussicht gestellt. Das Projekt könne in vier bis fünf Jahren verwirklicht werden, sagte der Chef der indischen Weltraumbehörde ISRO, Krishnaswami Kasturirangan. Das berichtete die indische Zeitung "Asian Age" am Freitag. Die ISRO hatte am Donnerstag einen indischen Wetter-Satelliten mit einer eigenen Rakete vom Typ PSLV ins Weltall gebracht.

Pläne für Mondflüge wurden in Indien schon mehrfach verkündet, ohne allerdings Zweck und Finanzierung anzusprechen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Vikram Sarabhai gilt als der "Vater" des indischen Weltraumprogramms.

Share if you care.