Yoong in Monza wieder im Minardi

12. September 2002, 20:49
posten

"Was nächstes Jahr passieren wird, werden wir sehen"

Monza - Alex Yoong aus Malaysia wird nach zwei Rennen Pause am Wochenende beim Formel-1-Grand-Prix von Italien in Monza wieder im Minardi-Cockpit sitzen. Nachdem der Asiate sich für drei Rennen nicht qualifiziert hatte, war er in Ungarn und zuletzt in Belgien vom Briten Anthony Davidson ersetzt worden. "Ich werde die letzten drei Rennen der Saison fahren", bestätigte Yoong am Donnerstag in Monza. "Was nächstes Jahr passieren wird, werden wir sehen." (APA/Reuters)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Alex Yoong steigt nach einer Pause von zwei Rennen wieder in einen Minardi ein.

Share if you care.