Aufregung um deutsches FP-Büro

12. September 2002, 18:56
12 Postings

FP-Generalsekretär Sichrovsky hat in Sachsen-Anhalt ein Büro eröffnet

Halle - Für Verwirrung hat am Donnerstag die Nachricht gesorgt, FP-Generalsekretär Peter Sichrovsky habe in Halle, Sachsen-Anhalt, ein Büro eröffnet. In der SPD reagierte man schon besorgt. "Haider baut für die Europawahl 2004 an einer paneuropäischen Achse der Rechten", mutmaßte der EU-Abgeordnete Ulrich Stockmann. Dem STANDARD wurde am Donnerstagnachmittag bestätigt, dass Sichrovsky in einer Bürogemeinschaft ein Büro angemietet hat. Die entsprechende Information über die Eröffnung des Büros an die Behörden in Halle trägt das Datum vom 28. August 2002. Zu welchem Zweck Sichrovsky das Büro eröffnet hat, ist unklar.

Das er in Halle eine Art Außenstelle der FPÖ gegründet hat, dementiert der FP-Politiker aber vehement: "Absoluter Schwachsinn." Das habe nichts mit der FPÖ zu tun. Es sei sein ganz privates Büro, das er eröffnet habe. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 13.9.2002)

Share if you care.