EU könnte Katastrophenfonds verdoppeln

12. September 2002, 14:57
posten

Hilfe auch für überschwemmte Gebiete in Südfrankreich

Brüssel - Die Europäische Union könnte ihren geplanten Katastrophenfonds nach Berechnungen der EU-Kommission diesem Jahr auf eine Milliarde Euro verdoppeln. "Wenn die Mitgliedstaaten zustimmen, könnten wir in diesem Jahr wohl eine Milliarde Euro bereit stellen", sagte ein Sprecher von Haushaltskommissarin Michaele Schreyer am Donnerstag in Brüssel. Der weitaus größte Teil der Summe könne durch Umschichtungen im EU-Haushalt freigestellt werden. Einen kleineren Teil müssten die EU-Staaten möglicherweise extra zuschießen.

Bisher hatte die Kommission vorgeschlagen, den neuen Fonds in diesem Jahr mit 500 Millionen Euro auszustatten und diese Summe in den kommenden Jahren zu verdoppeln. Aus dem Fonds sollen auch der Wiederaufbau überschwemmter Gebiete in Mitteleuropa unterstützt werden. Auch jüngst überschwemmte Gebiete in Südfrankreich können auf Hilfe rechnen. (APA/Reuters)

Share if you care.