GPRS-Handy mit inkludiertem Mini-PDA von Alcatel

12. September 2002, 14:37
1 Posting

One TouchTM 715 ist Palm- und Windows-CE-kompatibel

Mit dem One TouchTM 715 stellt Alcatel ein GPRS-Mobiltelefon mit inkludiertem Mini-PDA vor. Das 88 Gramm schwere Gerät verfügt über ein hochauflösendes 100 x 150 Pixel Display mit vier Graustufen, auf dem zehn Zeilen Text dargestellt werden können.

Neben einer Zoom-Funktion hat der User auch die Möglichkeit, zwischen "upright" oder "landscape"-Format zu wählen.

Palm- und Windows-CE-kompatibel

Der integrierte Mini-PDA kann nach Aussagen des Herstellers bis zu 800 Kontakte und 1.000 Termine speichern, sowie eine Task-Liste mit bis zu 60 Einträgen anzeigen. Die gespeicherten Daten können über einen seriellen Link oder das Infrarot-Interface auch mit dem PC synchronisiert werden. Das One TouchTM 715 beinhaltet einen Rechner, einen Euro-Umrechner und eine Uhrzeitfunktion und ist zu Palm und Windows-CE kompatibel.

Spielereien

Über WAP (WAP 1.2.1, EMS 4.0) können animierte Icons und Klingeltöne heruntergeladen werden. Das TM 715 verlinkt gespeicherte Fotos mit Kontakten und zeigt eingehende Anrufe mit dem entsprechenden Bild an. Das Gerät unterstützt Stimmerkennung bei bis zu 20 gespeicherten Kontakten, weiters soll Stimmeingabe für bis zu 20 voice-commands möglich sein. Memos mit einer Dauer von bis zu 60 Sekunden sollen aufgezeichnet werden können, zusätzlich bietet das TM 715 drei interaktive Spiele an, die auch in einem zwei-Personen-Netzwerk gespielt werden können.

249 Euro

Alcatel bietet das One TouchTM 715 ab September 2002 zu einem Preis von 249 Euro zum Kauf an. (pte)

Link

Alcatel

  • Artikelbild
Share if you care.