Internet-Umfrage: Mehrheit würde Online-Bundestagswahl bevorzugen

12. September 2002, 13:03
1 Posting

21 Prozent vertrauen nicht auf die Technik oder favorisieren den Gang ins Wahlloka

Mehr als drei Viertel der Teilnehmer einer Umfrage der Online-Ausgabe des Computer-Magazins "PC-WELT" würden bei der Bundestagswahl dem Blatt zufolge gerne im Internet ihre Stimme abgeben.

Bequem

Von insgesamt 1.885 Teilnehmern der auf www.pcwelt.de geschalteten Umfrage hätten 54,5 Prozent sich aus Gründen der allgemeinen Bequemlichkeit für die Möglichkeit der Online-Wahl ausgesprochen, hieß es am Donnerstag in einer Mitteilung des Magazins. "Weitere 22,7 Prozent sind für eine Bundestagswahl per Internet, weil sie dann nicht gezwungen wären, sich am Wahltag an ihrem Wohnort aufzuhalten."

Skeptisch über einer Stimmabgabe per Internet hätten sich knapp 21 Prozent der Teilnehmer gezeigt, hieß es weiter. Grund: "Sie vertrauen nicht auf die Technik oder favorisieren den Gang ins Wahllokal." Derzeit ist eine Stimmabgabe für die Bundestagswahl über das Internet nicht möglich.(Reuters)

Share if you care.