Meinl Bank will Mehrheit an Banka Slovakia

12. September 2002, 11:28
posten
Wien - Die Meinl Bank will die Mehrheit an der zur Privatisierung anstehenden Banka Slovakia. Der Nationale Eigentumsfonds (FNM) hat die Bank aufgefordert, die noch notwendigen Formalitäten zu ihrem Angebot für den 60-prozentigen Anteil an der kleinsten slowakischen Bank mit Sitz in der denkmalgeschützten Bergbaustadt Banksa Bystrica zu erledigen. Die Experten des FNM wollen das Offert Mitte September prüfen, sagte ein Sprecher laut der slowakischen Nachrichtenagentur Tasr. Die übrigen Anteile der Banka Slovakia halten die Slovenska Pojistovna (26,4 Prozent), die Stadt Banska Bystrica (6,9 Prozent) und die Erste Bank-Tochter Slovenska Sporitelna (6,6 Prozent). (APA)
Share if you care.